Es gibt zwei thermische Berechnungen für den geschlossenen Kühlturm

- Jun 28, 2017 -

Für den geschlossenen Kühlturm gibt es zwei thermische Berechnungen. Die erste ist die bekannte Wasserlast und Wärmebelastung. Unter bestimmten meteorologischen Bedingungen wird die für den geschlossenen Kühlturm erforderliche Fläche entsprechend den Kühlanforderungen bestimmt. Der zweite ist der bekannte geschlossene Kühlturm der Bedingungen, in dem eine bestimmte Wasserlast und Wärmebelastung und Wetterbedingungen die Kühlwassertemperatur berechnen. In der Gestaltung des Designs der Verwendung von geschlossenen Kühlturm, ist es durch die Kühlturm Verpackung Höhe, Volumen, Luftvolumen und bekannten Bedingungen geschlossen, nachdem die Kühlwassertemperatur die Anforderungen erfüllen kann.

Es gibt viele Möglichkeiten, den geschlossenen Kühlturm zu berechnen. In der Praxis sind einige Methoden genauer

Hoch, aber die Berechnung von komplexeren, in der Regel nicht verwendet. Mechanische Lüftung mit geschlossenem Kühlturm Berechnung mit Peng Jun Enthalpie Differenz-Methode oder Grafik-Methode ist häufiger. In der Kühleinheit, die direkte Verwendung von mechanischen Lüftung geschlossen Kühlturm, nach den Produktproben in der Berechnungstabelle berechnet.

Die Rolle von Kühlhäusern ist es, ein korrosives Material zu schaffen, das in der Niedrigtemperaturumgebung gelagert werden kann, um die Aufrechterhaltung der ursprünglichen Qualität von Lebensmitteln zu maximieren. So wird das Innere und außerhalb der Treasury zur Treasury-Temperatur der Wärme alle entfernt, um die Stabilität der Bibliothek Temperatur zu gewährleisten. Um diesen Zustand zu gewährleisten, ist es notwendig, die entsprechende Kühleinrichtung zu haben, die die Kühlmenge erzeugt und die Bibliotheks-Temperaturschwankungen in der Bibliothek innerhalb und außerhalb der Größe als Grundlage für die Wiederwahl von Kühlkompressoren und -hilfsmitteln verursachen sollte Ausrüstung.

Die Kältelast des Kühllagers ist nicht das ganze Jahr über konstant und ihre Größe wird durch die Außentemperatur, die Anforderungen an die Kühlung des Kühlprozesses, die Anzahl der kalt verarbeiteten Produkte und die Betriebs- und Managementmethoden beeinflusst. Daher wird im Allgemeinen der maximale Wert der Kaltkühllast zuerst berechnet, und dann wird die Kaltlast einiger kalter Räume mit unterschiedlichen Koeffizienten entsprechend den unterschiedlichen Bedingungen multipliziert, wenn die Last des Kühlraums bestimmt wird.